Grundkurs für Motorsägenführer

10. Januar 2012

Am 09. und 10. Januar 2012 fand in Weingartsgreuth ein Grundkurs für Motorsägenführer statt. Auf Anfrage der Freiwilligen Feuerwehr Weingartsgreuth wurde der Kurs vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, in Person von Forstamtsrat Gerhard Hofmann, organisiert. Durchgeführt wurde der Kurs von Rainer Koopmann von der Land- und forstwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft. Am ersten Tag wurden die 15 Teilnehmer im Schulungsraum des Feuerwehrgerätehauses mit der Theorie vertraut gemacht. Auf dem Stundenplan stand unter anderem die persönliche Schutzausrüstung, Handhabung von Motorsägen, Grundregeln der Arbeitssicherheit und Unfallverhütung sowie Einblicke in die Schneide- und Fälltechnik. Da auch mehrere aktive der Freiwilligen Feuerwehr am Kurs teilnahmen ging Herr Koopmann auch auf die besonderen Gefahren und Schneidetechniken im Feuerwehrdienst ein. Am zweiten Tag wurde dann das gelernte in der Praxis angewandt. Im "Rummelwald" in der Nähe von Buchfeld wurden zwei Gruppen gebildet und jeder Teilnehmer durfte einen Baum fällen. Den Abschluss bildeten dann Informationen zu Wartung und Pflege von Motorsägen. Der Lehrgang war für alle ein voller Erfolg und selbst "alte Hasen" konnten noch was lernen. Am Ende des Lehrganges erhielt jeder Teilnehmer eine Teilnahmebestätigung.

KE